26.10.2007

Die Abschiebung ist vorübergehend gestoppt

Nach den Protesten des Unterstützerkreises der Familie Ora, des Bayerischen Flüchtlingsrats, des Regensburger Bischofs Müller und dem Einreichen mehrerer Petitionen an den Bayerischen Landtag ordnet das Bayerische Innenministerium die Aussetzung der abschiebung bis zur nächsten Sitzung des Petitionsausschusses im Bayerischen Landtag an. Die Familie wird vom Abschiebeflughafen Frankfurt am Main nach Straubing zurückgebracht und aus der Abschiebehaft entlassen. S. dazu die Berichte von:

Straubinger Tagblatt: Stoppbefehl in letzter Minute (25.10.07)
Passauer Neue Presse: Abschiebung in letzter Minute gestoppt (25.10.07)
tz München: Sogar der Bischof kämpft für diese Familie (25.10.07)
Süddeutsche Zeitung: Ausländerbehörden wollen mehrere Flüchtlingsfamilien aus Bayern abschieben (26.10.07)

Zurück