Hinterland

das Magazin des Bayerischen Flüchtlingsrat


Für kein ruhiges. Aus dem Umfeld des Bayerischen Flüchtlingsrates hat sich eine ehrenamtlich tätige Redaktion aus ExpertInnen, Engagierten, JournalistInnen und Medienschaffenden zusammengefunden, um gewissermassen antizyklisch Themen aufzugreifen, die in den Debatten in Deutschland vor lauter lamo ryanter Selbstbespiegelung und schrillem Zuwanderungs- und Sicherheitsgeraune derzeit hinten runter fallen. Und die Themen rund um Flucht und Migration sind gerade definitiv out. Dagegen geht der Bayerische Flüchtlingsrat mit der gesellschaftskritischen Quartalsschrift Hinterland in die Offensive. Alle bisherigen Ausgaben finde Sie im Hinterland-Archiv.

Für die aktuelle Ausgabe: www.hinterland-magazin.de



Herausgeber: Bayerischer Flüchtlingsrat, Augsburgerstrasse 13, 80337 München
Verantwortlich: Matthias Weinzierl

Redaktion: Agnes Andrae, Andrea Böttcher, Florian Feichtmeier, Damian Groten, Christiane Kern, Katalin Kuse, Tom Reiss, Florian Schäfer, Elena Stingl, Marianne Walther, Matthias Weinzierl, Christine Wolfrum.

Gestaltung: Matthias Weinzierl
Druck: Ulenspiegel Druck GmbH, Birkenstrasse3, 82346 Andechs
Website: Anton Kaun

Redaktion: redaktion@hinterland-magazin.de
Anzeigen: anzeigen@hinterland-magazin.de
Vertrieb: vertrieb@hinterland-magazin.de
Abo: abo@hinterland-magazin.de


Abonnement

Mitglieder des Bayerischen Flüchtlingsrat erhalten die Hinterland kostenlos. Eine Mitgliedschaft im Flüchtlingsrat gibt es schon ab 5 Euro pro Monat. >>> Jetzt Mitglied werden!

Die Hinterland gibt es jedoch auch im Abonnement, als Testabo und als Einzelheft unter: http://www.hinterland-magazin.de/bestellen/

Einzelheft: 4,50 Euro (zzgl. 1,50 Euro Porto)
Abonnement: 21 Euro (inkl Porto) / Jahr