Materialien

 

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Links zu Handreichungen mit spezifischen Informationen zur Situation afghanischer Geflüchteter. Bitte beachten sie, dass diese Informationen keine Beratung durch eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt im Asyl- und Ausländerrecht ersetzen.

 

Warnhinweise und Informationen

(Stand Februar/2017)

 

Flüchtlinge aus Afghanistan sind von Abschiebung bedroht - jedoch nicht alle, die Mehrheit von ihnen ist vor der Abschiebung sicher. Mit seinen Warnhinweisen klärt der Bayerische Flüchtlingsrat auf, wer überhaupt von der Abschiebung bedroht ist und welche rechtlichen Möglichkeiten es noch gibt, doch noch eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen.

Abschiebungen nach Afghanistan - Warnhinweise und Informationen >>>

 

Informationen zu Folgeanträgen

(Stand Februar/2017)

 

Weitere Informationen zu möglichen Asylfolgeanträgen finden Sie in einer Stellungnahme von Rechtsanwalt Hubert Heinhold

Heinhold: Afghanistan Abschiebungen und Folgeantrag >>>

 

Flüchtlingshelfer*innen sind keine Abschiebehelfer*innen

(Stand März/2017)

 

Stellungsnahme der Rechtsanwältin Iris Ludwig zu Abschiebungen nach Afghanistan und mögliche Strafbarkeit von Ehrenamtlichen bezüglich Beihilfe zum illegalen Aufenthalt.

 

Die komplette Stellungnahme der Asylrechtsanwältin Iris Ludwig >>>

 

Neue Zahlen von Pro Asyl: Wie umkämpft Afghanistan wirklich ist

(Stand April/2017)

 

Neue Zahlen und Hintergründe von Pro Asyl über die Situation in Afghanistan - insbesondere die Sicherheitslage, interne Flucht und Vertreibung sowie Abschiebungen.

 

Artikel zu Zahlen und Quellen von Pro Asyl >>>

 

Informationen gegen die Angst

(Stand Januar/2017)

 

Unabhängige Informationen der Plattform Welcome2Europe für afghanische Geflüchtete. In den Sprachen Deutsch, Englisch, Paschtu und Dari gibt es allgemeine Informationen zum Asylverfahren, zum Bleiberecht und zu Abschiebungen nach Afghanistan.

 

Informationen gegen die Angst >>>

 

Was tun bei einem negativen Bescheid

(Stand Dezember/2016)

 

Was können Sie tun, wenn Sie einen negativen Bescheid vom BAMF oder eine Abschiebungsandrohung erhalten? Hier finden Sie einige Hinweise >>>

 

Die Hinweise als PDF:

deutsch

persisch

englisch

Erkenntnisquellen Sicherheits- und Gefährdungslage Afghanistan des Flüchtlingsrat Niedersachsen

(Stand März/2017)

 

Fortlaufend aktualisierte Liste des niedersächsischen Flüchtlingsrats zur Sicherheits- und Gefährdungslage in Afghanistan. Die Liste enthält umfassende Berichte von u.a. offiziellen Quellen, Nichtregierungsorganisationen oder Medienberichte.

 

Zusammenstellung der Erkenntnissquellen >>>

 

Bericht des UNHCR zur Situation in Afghanistan

(Stand Dezember/2016)

 

Anmerkungen des Flüchtlingshilfwerkes der Vereinten Nationen zur Situation und Sicherheitslage in Afghanistan.

 

UNHCR-Bericht >>>

 

Was tun bei einer Abschiebungsandrohung

(Stand Dezember/2016)

 

Wenn Sie befürchten das eine Abschiebung bevorsteht - auf folgenden Seiten gibt es hilfreiche Tipps und Hinweise

 

Informationen für Menschen die sich gegen Abschiebungen wehren wollen >>>
Abschiebungen verhindern >>>

Stop Deportation Comic >>>

 

Pro Asyl Broschüre - "Afghanistan: Kein sicheres Land für Flüchtlinge"

(Stand August/2016)

 

Broschüre von Pro Asyl zur politischen und ökonomischen Lage im Land, zur Sicherheitslage und zur Situation von Geflüchteten - mit vielen wichtigen Hinweisen für die Beratungspraxis und afghanische Geflüchtete.

 

zur Broschüre >>>

 

Infokarten not safe - Keine Abschiebungen nach Afghanistan

(Stand April/2016)

 

"Keine Abschiebungen nach Afghanistan" - Vor dem Hintergrund des Ansinnens der Bundesregierung, Abschiebungen nach Afghanistan verstärkt zu forcieren, hat der Bayerische Flüchtlingsrat Infokarten erstellt, die auf die Menschenrechts- und Sicherheitssituation vor Ort inweisen wollen.

 

Die Karten können ab sofort unter versand[at]fluechtlingsrat-bayern.de zum Preis von Euro 0,02/St. (Porto inkl.) bestellt werden.

 

weiterlesen >>>