Mimikri e.V., 02.06.2017

Gewahrsamnahme des jungen Afghanen in Nürnberg: Stellungnahme zu Vorwürfen des bayerischen Innenministeriums

Die Vorwürfe des bayerischen Innenministeriums veranlassen uns zu folgender Gegendarstellung: An den Vorwurf, er habe bei der Verhaftung damit gedroht, zurück zu kommen und Deutsche umzubringen, kann Asef sich nicht erinnern. Durch die Sitzblockade und die sich daraus entwickelnden chaotischen Ereignisse geriet er selbst in einen emotionalen Ausnahmezustand.

 

Quelle: Mimikri e.V.

 

Den ganzen Bericht lesen >>>

Zurück