Lesung Noice of Heimat

Perlen abendländischer Hetzkultur in Wort und Bild

Bamberg | So, 24.06.2018 | 20. 00 Uhr |Kunstraum Kesselhaus


In „Noise of Heimat“ lesen und schreddern Schauspieler rassistische Inhalte adressiert an Organisationen und Einzelpersonen die in Bamberg und Bayern im Allgemeinen Geflüchtete unterstützen.
Die Schauspieler Olga Seehafer und Felix Forsbach lesen Hassmails, die Freund statt Fremd, den VVN und den Bayerischen Flüchtlingsrat innerhalb der letzten Monate per Post, Mail, Telefon und Facebook erreicht haben - um sie danach zu Konfetti zu verararbeiten. Untermalt wird das Ganze live und improvisiert mit passendem Sound und visuellen Fundstücken aus dem Netz vom Noise-Experten Anton Kaun aka. Rumpeln.
Ein lärmiger Abend über Schreihälse, Angstmacher und der Übermacht von Stammtische und gefühlter Wirklichkeit.
Die Normalisierung rechter Tendenzen ist lautstark angekommen – der grassierende Rassismus hat sich auf den Straßen und im Bundestag breitgemacht. Was noch vor einem Jahr hinter vorgehaltener Hand vorsichtig formuliert wurde, hat den Weg in die Öffentlichkeit gefunden. Und da sind wir daheim?
Die Lesung findet im Rahmen von FK:K II vom 13.-30. Juni statt >>>

Mehr Informationen auf Facebook >>>