Pressespiegel

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Presseartikel.

Süddeutsche Zeitung, 15.11.2007

Flüchtlinge erleben selten Gnade

Länderkommissionen sollen geduldeten Ausländern helfen, doch vielerorts gleicht das Verfahren einer Farce

Ahmed Siala hätte noch eine Chance gehabt, wären da nicht die Schafe gewesen. Vor gut drei Jahren hatte der 28-Jährige Dutzende Tiere geschlachtet, ohne wie vorgeschrieben einen Tierarzt zu konsultieren.

Weiterlesen …

Straubinger Tagblatt, 13.11.2007

Schon 3000 Unterschriften für die Oras

Im Petitionsausschuss voraussichtlich erst im Dezember Thema - Bischof schickt Brief

Der Petitionsausschuss des Landtages befasst sich in seiner Sitzung am kommenden Mittwoch noch nicht mit der geplanten Abschiebung der syrischen Familie Ora.

Weiterlesen …

Mittelbayerische Zeitung, 07.11.2007

Droht eine Abschiebung in den Tod?

Der Bayerische Flüchtlingsrat kämpft gegen die drohende Abschiebung von Menschen in den Irak

Der Bayerische Flüchtlingsrat fordert eine Aufenthaltserlaubnis für alle aus dem Irak ins Land geflüchteten Iraker. Beim Pressegespräch gestern im „Paradiesgarten" forderte der aus München angereiste Ratsvertreter Alexander Thal mit Blick auf die „unsichere Lage im gesamten Irak" einen Abschiebestopp.

Weiterlesen …

Wochenblatt Regensburg, 07.11.2007

Keine Abschiebung in den Irak

„Keine Abschiebung in den Irak" war das Motto einer Pressekonferenz, zu der die Bürgerinitiative Asyl Regensburg und der Bayerische Flüchtlingsrat am Dienstag in die Gaststätte Paradiesgarten eingeladen hatten.

Weiterlesen …

Süddeutsche Zeitung, 26.10.2007

Ausländerbehörden wollen mehrere Flüchtlingsfamilien aus Bayern abschieben

Flüchtlingsrat kritisiert die Landratsämter

Die albtraumhaften Erlebnisse der syrischen Familie Ora aus Straubing, deren Abschiebung in letzter Minute auf Geheiß des bayerischen Innenministeriums abgebrochen wurde, sind kein Einzelfall.

Weiterlesen …

Straubinger Tagblatt, 25.10.2007

Stoppbefehl in letzter Minute

Innenministerium setzt Abschiebung der Familie Ora vorläufig aus

Die Familie Ora, die nach zwölf Jahren in Deutschland am Mittwoch nach Syrien abgeschoben werden sollte, darf vorerst bleiben. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann stoppte das Verfahren am Mittwoch in letzter Minute, nachdem mehrere Petitionen beim Landtag eingereicht und der öffentliche Druck immer größer geworden waren.

Weiterlesen …

Passauer neue Presse, 25.10.2007

Abschiebung in letzter Minute gestoppt

Ministerium bremst Landratsamt - Syrische Familie aus Bogen war schon am Flughafen Frankfurt

Quasi in letzter Minute hat das Bayerische Innenministerium gestern die Abschiebung einer aus Syrien stammenden Bogener Familie gestoppt, nachdem das Landratsamt Straubing-Bogen die zwangsweise Ausweisung verfügt hatte und von der Polizei durchsetzen ließ.

Weiterlesen …

tz München, 25.10.2007

Sogar der Bischof kämpft für diese Familie

Die Oras leben seit 12 Jahren bei Straubing / Jetzt sollen sie wieder nach Syrien zurück

Sandra Ora (17) ist eine gute Schülerin. Nach dem Realschulabschluss ist das hübsche Mädchen auf eine Wirtschaftsschule in Straubing gewechselt. Sie träumt vom Abi und von einem Jura-Studium - am Montag schien dieser Traum für immer zu platzen.

Weiterlesen …

Süddeutsche Zeitung, 25.10.2007

Trennung von der Mutter

Landtag stoppt Abschiebung einer 17-Jährigen

Vor zwei Wochen ist sie 17 Jahre alt geworden, die junge Frau aus Togo mit dem rundlichen Gesicht und dem dunklen, glatten Haar - kurz nach ihrem ersten Schultag in Deutschland. Doch zum Geburtstag hatte die Asylbewerberin Mouridjanatou C. nur einen Wunsch: Bei ihrer Mutter in München bleiben zu können.

Weiterlesen …

Allgemeine Laber Zeitung, 24.10.2007

Massiver Protest gegen die geplante Abschiebung syrischer Katholiken aus dem Landkreis Straubing-Bogen

Gegen die geplante Abschiebung einer syrischen Familie aus dem Landkreis Straubing-Bogen ist massiver Protest laut geworden: Neben dem bayerischen Flüchtlingsrat in München hat auch der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller gegen die Abschiebung der fünf katholischen Syrer protestiert.

Weiterlesen …