Das Vierteljahresmagazin des Bayerischen Flüchtlingsrats

Aus dem Umfeld des Bayerischen Flüchtlingsrates hat sich eine ehrenamtlich tätige Redaktion aus Expert*innen, Engagierten, Journalist*innen und Medienschaffenden zusammengefunden, um antizyklisch Themen aufzugreifen, die in den Debatten in Deutschland vor larmoyanter Selbstbespiegelung und schrillem Zuwanderungs- und Sicherheitsgeraune hinten runter fallen. Dagegen geht der Bayerische Flüchtlingsrat mit der gesellschaftskritischen Quartalsschrift Hinterland in die Offensive. Alle bisherigen Ausgaben finden Sie im Hinterland-Archiv.


Herausgeber: Bayerischer Flüchtlingsrat, Westendstr. 19, 80339 München
Verantwortlich: Matthias Weinzierl, Agnes Andrae

Redaktion: Agnes Andrae, Basak Özdemir, Florian Schäfer, Hedwig Fuß, Katharina Martl, Laura Pöhler, Marianne Walther, Matthias Weinzierl, Pit Kühnöhl, Sebastian Schulke

Gestaltung: Matthias Weinzierl, Agnes Andrae
Druck: Ulenspiegel Druck GmbH, Birkenstraße 3, 82346 Andechs
Website: Anton Kaun

Redaktion: redaktion@hinterland-magazin.de
Anzeigen: anzeigen@hinterland-magazin.de
Vertrieb: vertrieb@hinterland-magazin.de
Abo: abo@hinterland-magazin.de

Abonnement

Mitglieder des Bayerischen Flüchtlingsrats erhalten die Hinterland kostenlos. Eine Mitgliedschaft im Flüchtlingsrat gibt es schon ab 5 Euro pro Monat. Jetzt Mitglied werden!

Die Hinterland gibt es jedoch auch im Abonnement, als Testabo und als Einzelheft unter: http://www.hinterland-magazin.de/bestellen/

Einzelheft: 4,50 Euro (zzgl. 1,50 Euro Porto)
Abonnement: 21 Euro (inkl Porto) / Jahr