Stellenausschreibung

Minijob im Projekt „We talk! Gewaltschutz für geflüchtete Kinder und Mütter“

Der Bayerische Flüchtlingsrat ist eine bayernweit agierende unabhängige Organisation der Geflüchtetensolidarität. Er setzt sich für die Rechte von Geflüchteten und Migrant*innen und für ein echtes Bleiberecht ein. Mit Lobby-, Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit engagiert er sich dafür, dass Geflüchtete ein faires Asylverfahren erhalten, ihre Rechte in Anspruch nehmen können und dass strukturelle Benachteiligungen abgebaut werden, welche die Lebensbedingungen von Geflüchteten in Bayern massiv beeinträchtigen.

Für unser Projekt We talk! Gewaltschutz für geflüchtete Kinder und Müttersuchen wir ab dem 1. November 2020 eine Mitarbeiterin* in München (Minijob auf 450,- Euro Basis für ca. 8 Stunden/ Woche)

Das Projekt unterstützt geflüchtete Mütter und deren Kinder, um deren Sicherheit und Entwicklung in Unterkünften zu erhöhen. Neben telefonischer Beratung, Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit ist das Herzstück des Projektes die Qualifizierung von ehrenamtlichen Multiplikatorinnen mit und ohne Fluchterfahrung zum Thema „Gewaltschutz in Unterkünften“.

Aufgabenbereich:

  • Mitwirkung bei der Organisation und Planung von Veranstaltungen und der Workshops zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen
  • Unterstützung der Projektmitarbeiterinnen an den 12 Workshop Wochenenden (Freitag bis Samstag) als Ansprechpartnerin für die Teilnehmerinnen und bei organisatorischen Aufgaben
  • Pflege sozialer Netzwerke
  • Mitwirkung bei Recherchen zum Thema Gewaltschutz für geflüchtete Frauen und Kinder

Das bringst du mit:

  • Erfahrung im pädagogischen Bereich und/oder Sozialer Arbeit
  • Freude an sozialer Gruppenarbeit
  • Interesse an parteilicher Arbeit mit geflüchteten Frauen
  • Fähigkeit zum selbständigen und strukturierten Arbeiten
  • Bereitschaft an Wochenenden und Abenden zu arbeiten
  • Bestenfalls Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Frauen und Gewaltschutz und/ oder Flucht und Migration
  • Gerne Fremdsprachenkenntnisse

Was wir mitbringen:

  • vielseitige Tätigkeiten in einem solidarischen Arbeitsumfeld
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Möglichkeiten zur Mitgestaltung
  • Flexible Arbeitszeit

Bewerbung bis 30.September 2020 an frauen@fluechtlingsrat-bayern.de

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen* mit Flucht- oder Migrationserfahrung.