Securitygewalt in Bamberg

ANKER-Zentrum Bamberg: Video zeigt, wie ein Sicherheitsdienstmitarbeiter des ANKER-Zentrums Bamberg einen Bewohner gegen den Kopf tritt

Securitygewalt und institutioneller Rassismus – leider keine Einzelfälle in Großlagern für Geflüchtete. Immer wieder berichten Bewohner*innen aus ANKER-Zentren oder weiteren Unterkünften von gewalttätigen und rassistischen Übergriffen u.a. durch das Sicherheitspersonal. Dem Bayerischen Flüchtlingsrat wurde ein Handyvideo zugespielt, das körperliche Gewalt eines Mitarbeiters des Sicherheitsdienstes im ANKER-Zentrum Bamberg dokumentiert. Es zeigt eine Situation vor der Kantine des ANKER-Zentrums, wohin sich ein Einsatz des Sicherheitsdienstes verlagert hat. Vorangegangen war, dass ein Bewohner des ANKER-Zentrums Bamberg im Februar 2019 seine Mahlzeit in der Kantine am Boden sitzend einnehmen wollte – nicht als Provokation, sondern entsprechend seiner kulturellen Gewohnheiten. Der Bayerische Flüchtlingsrat hat das Video der Staatsanwaltschaft Bamberg übergeben und Strafanzeige erstattet.

Dies ist nicht der erste Vorfall. Im September 2017 wurde ein ehemaliger Bewohner des ANKER-Zentrums Oberfranken von einer großen Gruppe von Sicherheitsdienstmitarbeitern angegriffen und schwer misshandelt. Das Ermittlungsverfahren gegen die Wachmänner wurde ohne Ergebnis eingestellt. Im Februar 2020 hat er nun Verfassungsbeschwerde mit dem Ziel eingelegt , dass gegen die Angreifer Anklage erhoben und der Vorfall detailliert aufgeklärt wird. (Bayerischer Flüchtlingsrat, 16.06.2020).

Medienberichte:

Ankerzentrum Bamberg: Ermittlungen gegen Security Chef (Bayerischer Rundfunk, 08.07.2020)
In der Grauzone: Private Wachdienste in Ankerzentren (Bayerischer Rundfunk, 08.07.2020)
Ermittlungen gegen Sicherheitsdienst im Ankerzentrum Bamberg (Süddeutsche Zeitung, 24.06.2020)
Video aus Ankerzentrum Bamberg: Anzeige gegen Security (Bayerischer Rundfunk, 23.06.2020)
Gewalt-Vorwürfe in Anker-Einrichtung Bamberg: Aufklären und Konsequenzen ziehen (Grüne Fraktion im Landtag, 23.06.2020)
Bamberg: Mit Sicherheit KEIN gutes Gefühl (Bayerischer Flüchtlingsrat, 23.06.2020)
Verfahren gegen gewalttätige Sicherheitsleute zu früh beendet? Geflüchteter legt Verfassungsbeschwerde ein (epd, 18.6.2020)
Ex-Asylbewerber aus Bamberg legt Verfassungsbeschwerde ein (Bayerischer Rundfunk, 17.06.2020)
Asylbewerber soll misshandelt worden sein (Süddeutsche Zeitung, 16.06.2020)
Securitygewalt und institutioneller Rassismus bedrohen Schwarze Leben (Bayerischer Flüchtlingsrat, 16.06.2020)