Informationen über Abschiebungen & Aufenthalt

Abschiebungen und Ankündigungen dieser Termine sorgen häufig für große Verunsicherung und Angst vor einer eigenen Abschiebung. Deshalb wollen wir hier erklären, wer gefährdet ist abgeschoben zu werden, aber auch wer nicht.

Wir möchten mit diesen Warnhinweisen über die Rechte von Geflüchteten aufklären und versuchen, ein wenig Angst vor einer Abschiebung zu nehmen. Wichtig ist zu klären, ob jemand überhaupt von einer Abschiebung bedroht ist. Wenn ja, gibt es in manchen Fällen noch rechtliche Möglichkeiten um eine Abschiebung zu verhindern. Dann ist eine Beratung durch Anwält:innen oder Beratungsstellen notwendig. Eine weitere gute Unterstützung können Ehrenamtliche, Freund:innen, Schule oder Arbeitgeber:innen sein. Je größer das Netzwerk, umso besser.

Übersetzungen der Warnhinweise folgen bald!

Bitte beachten: Diese Übersicht hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzt keine aufenthaltsrechtliche Beratung durch Beratungsstellen oder Anwält:innen.