Aktuelles

Filter

Abschiebestopp nach Afghanistan – Jetzt!

Humanitäre Notlage in Afghanistan | Bayerischer Flüchtlingsrat fordert die Bayerische Staatsregierung auf, Abschiebungen nach Afghanistan auszusetzen | Außenministerium setzt derweil Regierung in Kabul unter Druck Mit einem offenen Brief fordert der Bayerische Flüchtlingsrat von der Bayerischen Staatsregierung einen sofortigen Abschiebestopp nach Afghanistan. Die seit Jahrzehnten katastrophale Situation in Afghanistan spitzt sich immer weiter zu. Der […]

Weiterlesen...

Nächste Sammelabschiebetermine

Voraussichtlich werden an folgenden Termine Sammelabschiebungen stattfinden: 27.7.21 Abschiebung nach Nigeria 28.7.21 Abschiebung nach PakistanInformationen zu Abschiebungen nach Pakistan findet ihr hier >>> 10.8.21 Abschiebung nach AfghanistanInformationen zu Abschiebungen nach Afghanistan findet ihr hier >>> Wir raten möglich betroffenen Personen dringend, eine Beratungsstelle aufzusuchen. Unsere Warnhinweise und Informationen gegen die Angst findet ihr hier >>> […]

Weiterlesen...

Toolbox Asyl und Migration

WISSEN – AUSTAUSCH – HANDELN – Eine Vortragsreihe des Bayerischen Flüchtlingsrats

WISSEN – AUSTAUSCH – HANDELN – Eine Vortragsreihe des Bayerischen Flüchtlingsrats Die Ausländerbehörde erkennt ärztliche Atteste nicht an oder es gibt Schwierigkeiten bei der Identitätsklärung. Manchmal klappt der Weg in die Ausbildung problemlos, manchmal wird von Personen eine Aus- und Wiedereinreise gefordert. Und dann droht in vielen Fällen die Abschiebung. Mit der Veranstaltungsreihe „Toolbox Asyl […]

Weiterlesen...

ANKER lichten!

Online-Veranstaltungsreihe zu ANKER-Zentren in Bayern für Ehrenamtliche und Interessierte

Mit unserer Veranstaltungsreihe „ANKER lichten“ möchten wir Ehrenamtlichen, die bereits in oder an ANKER-Zentren tätig sind – oder sich vorstellen können aktiv zu werden, einen Raum für Austausch, Vernetzung und Information bieten.

Weiterlesen...

Unterkunftsgebühren: Gebührenabrechnungsstelle verschickt Drohbriefe

Wie im Mai 2021 berichtet, hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) die Unterkunftsgebühren für Geflüchtete in Bayern nach der Asyldurchführungsverordnung (DV Asyl) für verfassungswidrig und unwirksam erklärt. Bis zu einer Neuregelung der DV Asyl erlässt die Zentrale Geührenabrechnungsstelle bei der Regierung von Unterfranken deshalb keine neuen Bescheide mehr. Auch alte Forderungen werden nicht mehr angemahnt und […]

Weiterlesen...

Geflüchtete Frauen und Mädchen nur unzureichend vor Gewalt geschützt

Gemeinsame Pressemitteilung von PRO Asyl, dem Bayerischen Flüchtlingsrat, weiteren Landesflüchtlingsräten und dem Institut für Kulturanthropologie der Universität Göttingen

Ein aktueller Bericht zu Gewalt gegen Frauen macht deutlich: Deutschland hat die Istanbul-Konvention mangelhaft umgesetzt. Weibliche Asylsuchende und ihre geschlechtsspezifischen Fluchtgründe werden kaum in den Blick genommen. Das offenbart eine Untersuchung von PRO ASYL, den Flüchtlingsräten und dem Institut für Kulturanthropologie der Universität Göttingen.

Weiterlesen...

Abschiebung nach Afghanistan wider jeder Vernunft und Menschlichkeit

Für heute, den 6. Juli, ist die nächste Abschiebung nach Afghanistan geplant, voraussichtlich vom Flughafen Hannover. Bayern beteiligt sich vermutlich wieder mit besonders vielen Geflüchteten an der Abschiebung, kritisiert der Bayerische Flüchtlingsrat. Am Mittwoch, den 30.06.2021 kehrten die letzten deutschen Soldat:innen aus Afghanistan nach Deutschland zurück. Nicht einmal eine Woche später soll die nächste und […]

Weiterlesen...

Sammelabschiebung nach Afghanistan am 6. Juli

Es gibt einige Hinweise, dass die nächste Sammelabschiebung nach Afghanistan voraussichtlich am Dienstag, den 06. Juli 2021 stattfinden wird. Vermutlich vom Flughafen Hannover. Wir raten allen ausreisepflichtigen Afghanen, dringend eine Beratungsstelle oder eine:n Rechtsanwält:in aufzusuchen. Besonders empfehlen wir darauf zu achten, dass die Ausländerbehörden über bestehende Krankheiten, bevorstehende Ausbildungsaufnahmen und auch andere Integrationsleistungen informiert sind. […]

Weiterlesen...